Bupoto Primary School


Ausbau der Bupoto Primary School (Grundschule)
Bupoto, Mbale | Uganda

Der STIFTUNG KINDER IN AFRIKA ist es gelungen, den Ausbau der Bupoto Primary School zu ermöglichen. Mit der Erweiterung des Schulgebäudes um drei Klassenräume können in der Bupoto Primary School seit August 2016 rund 600 Kinder in angemessener Lernumgebung ihren Grundschulabschluss machen und sich dadurch für eine weiterführende Schule qualifizieren. Der Ausbau wurde maßgeblich durch die Unterstützung von BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ sowie durch Spendengelder der STIFTUNG KINDER IN AFRIKA und Mittel der einheimischen Träger finanziert.

Gegründet in 2010 durch ein ehemals von Butiru unterstützes Waisenkind wurden zunächst rund 50 Kinder in je einer Vor- und einer Grundschulklasse unterrichtet. Im Verlauf von zwei Jahren wuchs die Zahl der Schüler so rapide an, dass in 2012 mit Hilfe der STIFTUNG KINDER IN AFRIKA der Bau eines Schulgebäudes mit vier Klassenräumen realisiert wurde. Da die Nachfrage an Grundschulplätzen in der Region jedoch weiterhin stieg und die Schule erneut an ihre Kapazitätsgrenzen stieß, wurde in 2016 der Ausbau des Schulgebäudes auf insgesamt sieben Klassenräume vorgenommen. Eine weitere bedeutende Maßnahme ist die Errichtung eines Küchenblocks mit zwei Energiesparöfen, durch die mit wenig Aufand warme Mahlzeiten für die Grundschulkinder zubereitet werden können.

Umfang:3 Klassenzimmer
1 Küche mit Store
Region: Bupoto Village
Bubulo East
Manafwa District
Eastern Region
Zeitplan:Juni – August 2016
Projektkosten:ca. € 21.000,-
Ausstattung:Schultische
2 Energiesparöfen
Projektträger im Partnerland:United Christian Charismatic Ministries in Zusammenarbeit mit dem Butiru Christian College
Deutscher Träger:STIFTUNG KINDER IN AFRIKA, Holsteiner Straße 12c, 21465 Reinbek