Butiru Christian Primary Teachers‘ College


Ausbau des Butiru Christian Primary Teachers‘ College
Butiru | Uganda

Bildung ist ein zentrales Thema in Uganda, wo über 50 % der Bevölkerung unter 16 Jahren alt ist. Mit dem Bau von Schulen und Ausbildungsstätten erhalten Kinder und Jugendliche die Perspektive, einen Beruf zu erlernen und damit die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben – ein Leben, in dem sie ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Werte an eine nachfolgende Generation weitergeben können.

Mit der Erweiterung des Butiru Christian Primary Teachers‘ College hat sich die STIFTUNG KINDER IN AFRIKA einem wichtigen Eckpfeiler in der Entwicklung des Bildungssektors in Uganda gewidmet. Dort können seit Anfang 2017 rund 400 Jugendliche eine Berufsausbildung als Grundschullehrer absolvieren. Von der zweijährigen Ausbildung profitieren zum einen die Studenten, die später mit ihrem Beruf Geld verdienen, zum anderen verfügt das Land über weitere Lehrkräften, die der Entwicklung des Bildungssektors dienen.

Umfang:2 Hörsäle
2 Büros
1 Lehrerzimmer
3 Schlafsäle
1 Latrinenblock
Region:Butiru Township
Bubulo East County
Manafwa District
Eastern Region
Zeitplan:September 2016 – Februar 2017
Projektkosten:ca. € 55.000,-
Ausstattung:Schulbänke, Mobiliar für Klassenräume
Betten für Schlafsäle
Ausbau der Küche mit einem weiteren Energiesparofen
10.000 l Wassertank mit Anschluss an das Gravity-Water-Scheme/ Manafwa
Projektträger im Partnerland:Butiru Christian College, Mbale / Uganda
Deutscher Träger:STIFTUNG KINDER IN AFRIKA, Holsteiner Straße 12c, 21465 Reinbek